Navigation und Service

Einfach teilhaben (Link zur Startseite)


Epilepsie

Epilepsie bezeichnet eine Gruppe von Erkrankungen, bei denen wiederholt epileptische Anfälle auftreten, die durch plötzliche extreme Aktivitätssteigerungen des Zentralnervensystems ausgelöst werden - es handelt sich um vorübergehende Funktionsstörungen des Gehirns. Es gibt vielfältige Formen epileptischer Anfälle, die sich hinsichtlich ihrer Häufigkeit und Schwere erheblich voneinander unterscheiden.

© Bundesministerium für Arbeit und Soziales, 2016